Steckdosenleiste

TÜV SÜD geprüfte massive Aluminium Steckdosenleiste

Die Baaske Steckdosenleiste MED5 ZPA ist ideal geeignet für den Betrieb medizinisch elektrischer Systeme in Kliniken, Krankenhäusern und Arztpraxen. Einzigartig sind die fünf einzeln abgesicherten Steckdoseneinsätze, die mit max. bis zu 2000 W belastet werden können. Die gesamte medizinische Steckdosenleiste ist für eine Last von bis zu 3600 W ausgelegt. Für ein Plus an Sicherheit sorgt ein zusätzlicher Potentialausgleich (ZPA) pro Steckdoseneinsatz, so dass unsere medizinische Steckdosenleiste gleichzeitig auch als lokaler ZPA Verteiler genutzt werden kann.

Steckdosenleiste

Steckdosenleiste

Steckdosenleiste3

Technische Daten

Absicherung Steckdoseneinsatz
je 2 G-Schmelzeinsätze 5 x 20 mm, (DIN EN 60127- 2/ VDE 0820-2)
ZPA Stecker
nach DIN 42801
Belastung je Steckdose
max. 2000 W
Belastung gesamte Steckdosenleiste
max. 3600 W
Abmessungen (L x B x H)
350 x 80 x 80 mm
Gehäuse
Vollaluminium gebürstet, eloxiert
Befestigung
Befestigung an Normschienen oder Infusionsständern möglich
Besonderheiten
TÜV SÜD geprüft, Knickschutz, Abzugssicherung gegen unbeabsichtigte Veränderung des elektrischen Systems
Standards
DIN VDE 0620-1:2010 und EN 60601-1:2006 (Abschnitt Potentialausgleich)

Downloads

Lassen Sie sich von Frau Stritzke beraten: