Netzwerktrenner / Netzwerkisolator MI100

Galvanische Netzwerktrennung / Netzwerkisolation für medizinisch elektrische Geräte und Systeme nach DIN EN 60601-1. Bei dem Mi100 handelt es sich um ein speziell für den Einsatz in der Medizintechnik entwickeltes Gerät.

Der Zweck des Mi1000 ist es, unter Einhaltung der Normen für elektrische Sicherheit (DIN EN 60601-1 und DIN EN 60601-1-1) ein mit einer Netzwerk-Schnittstelle ausgerüstetes medizinisches Gerät oder System mit einem nichtmedizinischen Gerät oder System (Einzel-PC oder lokales Netzwerk) zu verbinden.

Mi100

Beispiele für den Einsatz des Mi100

  • Verbindung des Praxis- oder Klinik-Netzwerks mit dem PC eines Langzeit-EEG Systems
  • Verbindung eines Auswertungsrechners im Arzt- oder Sprechzimmer mit einem EMG-Messplatz

Downloads

Lassen Sie sich von Frau Stritzke beraten: